Aktuelles


Jahresbericht 2019 ist online
Sehr geehrte Mitglieder, Freunde und Förderer des Verschönerungsvereins Überlingen, zu Beginn des neuen Jahres 2018 möchte ich Ihnen persönlich Gesundheit und alles Gute wünschen und mich im Namen des Vorstandes und Verwaltungsrates ganz herzlich bei Ihnen für Ihre treue Unterstützung im Jahr 2019 bedanken! 

Sie finden unseren Jahresbericht unter -> "Der Verein" -> "Jahresbericht" oder per Klick auf diesen Link

2017: Verschönerungsverein übergibt neues Fernrohr am Gallerturm der  Öffentlichkeit
 Der Aussichtspunkt am Gallerturm ist um eine Attraktion reicher. Ein weitreichendes Fernrohr bietet nun zusammen mit der dortigen Panoramatafel weite Ausblicke über den Bodensee bis in die Alpen. Der Verschönerungsverein e.V. Überlingen übergab im Rahmen eines kleinen Festaktes am Freitag, den 13.7. das Fernrohr der Öffentlichkeit. Die großzügige Spende von Dr. W. Winkler vervollständigt die Bemühungen des VVÜ, den Aussichtspunkt in Kooperation mit der ÜMT und der Stadtgärtnerei wieder attraktiv zu gestalten. An dem neu gestalteten Platz mit der harmonischen Staudenpflanzung und den gespendeten Sitzbänken bietet nun das Fernrohr in Verbindung mit der Panoramatafel besten Landschaftsgenuss über den Dächern der Überlinger Altstadt. Ein Ort zum Entspannen und Genießen. 

November 2018: Sanierung des Maiengerichtes und des Vorplatzes der Schächerkapelle

 Vor der Sanierung 

 Nach der Sanierung 

2018: Verschönerungsverein sorgt für Blütenpracht 2018 im Gewerbegebiet

Ausgestattet mit Warnwesten, Schaufel und Pflanzkelle setzten sieben Aktive des Verschönerungsvereins am 15. November über 2.500 Narzissenzwiebeln auf den Kreisel Lippertsreuter Str./Rengoldshauserstraße. Dank der guten Vorbereitung durch die Stadtgärtnerei konnte die Pflanzung trotz laufendem Straßenverkehr reibungslos erfolgen. Im Frühjahr 2018 soll der Kreisel erblühen und damit ein weiteres Zeichen setzen, dass Überlingen aktiv auf dem Weg zur Landesgartenschau ist.

Ausgestattet mit Warnwesten, Schaufel und Pflanzkelle setzten sieben Aktive des Verschönerungsvereins am 15. November über 2.500 Narzissenzwiebeln auf den Kreisel Lippertsreuter Str./Rengoldshauserstraße. Dank der guten Vorbereitung durch die Stadtgärtnerei konnte die Pflanzung trotz laufendem Straßenverkehr reibungslos erfolgen. Im Frühjahr 2018 soll der Kreisel erblühen und damit ein weiteres Zeichen setzen, dass Überlingen aktiv auf dem Weg zur Landesgartenschau ist.  

Spende an den Verschönerungsverein (VVÜ)
 Die Brüder Johannes und Dr. Thomas Braus übergeben den Verkaufserlös des Bildbandes "ÜBERLINGEN" aus der Buchvorstellung.

An einem der schönsten Plätze, die man sich am Bodensee überhaupt vorstellen kann - dem Museumsgarten in Überlingen - übergaben dieser Tage Johannes und Dr. Thomas Braus einen stattlichen Betrag aus dem Verkaufserlös, den sie anlässlich der Buchvorstellung ihres neu aufgelegten, ausgesprochen gelungenen Bildbands "ÜBERLINGEN" erzielt hatten, an den Vorstand des VVÜ.

Die Übergabe bei herrlichstem Bilderbuchwetter, fand dabei nicht, wie üblich, mit einem symbolischen, überdimensionierten Scheck, sondern in Form ihres Bildbands statt. Der Bildband mit äußerst sehenswerten Fotografien von beiden Brüdern und dem Text von Ursula Dauth ist eine großartige Hommage an unsere Stadt und passt deshalb - darin waren sich alle einig - hervorragend zur Zielsetzung des Verschönerungsvereins Überlingen.